jüngere Stahl-Arbeiten


Hier zeige ich gerade nur Plastiken, die noch im Arbeitsbereich liegen; ... ungezählte lagern dagegen in den Regalen ...

 

Viele dieser Stahlplastiken sind aus Walzstahl 60x120mm gefertigt. Das Material dazu stammt aus einem Projekt zur deutsch-norwegische Geschichte. Die meisten Stahl-Plastiken der letzten Jahre sind daraus entstanden...

Während bei den großen Werkreihen einige in massivem Stahlblech bis 60mm "gebrannt" sind, hat es bei den jüngeren Stahl-Arbeiten so gut wie keine "Brennschneid-Flächen". Hier dominiert die Walzhaut und die Sägespur und damit die sich daraus ergebende Präzission.

Die Fotografien sollen nicht dokumentieren, sondern eher Atelier-Athmosphäre atmen.


Jürgen Grieger-Lempelius  -  Georg-Elser-Straße 3d  -  D-79100 Freiburg

info et grieger-spiellandschaften.de